Dienstag, 10. Januar 2012

Einbruch-Diebstahl bei Jürgen Drews

Der König von Mallorca ist innerhalb weniger Monate zum zweiten Mal Opfer von Räubern geworden.
Während sich Jürgen Drews zum Winterurlaub in Österreich aufhielt, wurde sein neues Haus im nordrheinwestfälischen Dülmen von Einbrechern heimgesucht. Gestohlen wurde alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf circa 20.000 Euro.
Bereits im September 2011 wurde der beliebte und sympathische Schlagersänger auf Mallorca ausgeraubt. Seinerzeit stahlen Unbekannte aus seinem Auto eine Tasche mit 14.000 Euro.

Interessante Artikel zum Thema



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen