Freitag, 13. Januar 2012

Canyoning Mallorca - Abenteuerurlaub statt Ballermann

Canyoning hat sich in den vergangenen Jahren zurecht in eine echte Trendsportart verwandelt. Auch auf Mallorca wollen immer mehr Leute lieber Action in ihren Ferien, als nur faul am Strand des Ballermanns herumzuliegen und Sangria in sich reinzuschütten.
Für alle die jetzt Fragen, was machen die? Hier eine kurze Erklärung, was Canyoning auf Mallorca oder anderswo eigentlich bedeutet. Im deutschsprachigen Raum wird das Canyoning auch gerne mit Schluchteln oder Schluchting bezeichnet. Es ist so eine Art Bergwanderung bei der einem alles begegnen kann und die sehr vielfältig ist. Abseilen, Klettern, Springen, Rutschen, Schwimmen und manchmal sogar Tauchen gehört zu den Anforderungen die an die Teilnehmer gestellt werden um meist entlang eines Bergbaches runter ins Tal zu kommen. Hier ein Video das es besser erklärt als tausend Worte.

Es gibt verschiedene Anbieter auf Mallorca die das Canyoning in den verschiedensten Schwierigkeitsstufen anbieten. Am besten informieren Sie sich bei ihrer Reiseleitung oder vor Ort während ihres Mallorca Urlaubs.

Interessante Artikel zum Thema



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen